Hormonyoga-Workshop | 29.08.2020

Veranstaltungsort: Yogaleben Krefeld
Westparkstr. 55
Termin: 29.08.2020
Uhrzeit: 14.00 – 16.30 Uhr
anschließend Klönen und Chillen
Kosten: 45,00 Euro
Verbindliche Anmeldung unter info@yogaleben.com

Begründerin dieser Yoga-Richtung ist die Brasilianerin Dinah Rodrigues.
Dieses spezielle Yogaprogramm kombiniert Yogaübungen mit tibetischen Energetisierungstechniken.

Neben den Körperübungen, die intensive Bauchbewegungen enthalten, spielen spezielle Atemtechniken eine besondere Rolle. Eine tiefe Bauchatmung ist wichtig, damit die Beckenorgane massiert und deren Durchblutung gefördert wird. Die Kombination aus körperlicher Bewegung (Asanas) und bewusster Atmung (Pranayama) zielen darauf, überschüssige Stresshormone abzubauen.

Stresshormone haben einen starken Einfluss auf das Hormonsystem und wirken sich gerade in den Wechseljahren negativ auf den Körper aus.Die Abfolge der einzelnen Übungen des Hormonyogas ist genau festgelegt.

Die Übungen werden dynamisch und zügig durchgeführt und sollten regelmäßig praktiziert werden. Das Resultat daraus kann das Wohlbefinden verbessern, die Vitalität steigern und das Hormonsystem reaktivieren und stärken.

Für wen ist Hormonyoga geeignet?
– Hormonyoga wird Frauen ab 35 empfohlen.

Für wen ist Hormonyoga nicht geeignet?
– in der Schwangerschaft
– vorangegangene Brustkrebs-Operationen
– vorangegangene Totaloperationen
– größere Myome
– schwere Endometriose